Brief an Veit Lindau den bekannten Businesscoach ( Human trust TV)

Lieber Veit,

letzte Woche habe ich euer Interview gesehen. Es hat mich sehr begeistert und im Herzen berührt. Ich fand euch so authentisch wie man nur sein kann.

 

Wollte dich schon vor längerem anschreiben, aber wie es eben so ist. Jedenfalls meine ich aus dem Interview rausgehört zu haben, dass du die Beziehung mit Andrea gerne konfliktfreier leben würdest. Das ist denke ich auch eine wichtige Voraussetzung für Cocreation. Meine Ausbildung zum Gestalttherapeut (hat nichts mit Gestaltung oder Kunst zu tun), hat mir gezeigt, dass wir immer wieder an die Punkte kommen, die uns zeigen, dass wir noch unerledigte Situationen in unserem Leben haben. Die unerledigten Situationen, sind die Hindernisse um uns wirklich selbst zu leben. Wir wollen meist noch immer etwas von Mama oder Papa, Schwester oder Freunden oder von irgendjemandem in unserem Leben. Wir wollen etwas, das wir aber von diesen Menschen nicht bekommen können. Und eben nochmals an diese Situationen hinzutreten und sie auf zu lösen. Eben die Gestalt zu schließen, das ist ein Weg zur Befreiung. So lange mich noch irgendetwas triggert, habe ich noch offene Gestalten, die ich schließen darf. Je mehr Gestalten (unerledigte Situationen) geschlossen sind, desto freier werde ich und dazu kommt ein tiefer innere Friede weil es eben dann nicht mehr viel gibt, was uns an einem befreiten Leben hindert.

Ich finde deine Arbeit grandios und wertvoll. Und ich glaube, dass du sehr vielen Menschen ganz viel halt gibst und somit dazu beiträgst, dass unser leben freier wird.

Nun möchte ich dich einladen, das Experiment zu wagen. Meine Praxis ist in einem nostalgischen Zirkuswagen am Stadtrand von Offenburg. Ich würde mich sehr freuen, dich näher kennen zu lernen und dir die Gesalttherapie nach Fritz Perls zu offenbaren. Eine Möglichkeit in die Befreiung zu kommen, für jeden Menschen der bereit ist seine unerledigten Situationen zu erledigen.

Auf meiner Webseite www.im-zirkuswagen.de kannst du noch mehr Information bekommen. Selbst den Ärger mit dem Datenschutz kannst du hier transformieren. Das kann ich aus eigener Erfahrung sagen, ich hatte auch eine offene Gestalt mit der Deutschen Bahn. "Was kann die Bahn dafür, dass ich mich aufrege über Züge die nicht abfahren?" Die Frage ist doch, welche unerledigte Situation in meinem Leben, führt dazu, dass ich denke dass es nicht sein kann dass ein Zug nicht abfährt. Und genau so ist es mit allem, über was ich mich ärgere. Das heißt, über alles was ich mich ärgere, darf ich hinschauen wo es herkommt und genau der Ärger ist der Schlüssel. Denn wir kommen immer über ein Gefühl oder eine körperliche Reaktion an den Ursprung. Schlussendlich,könnte man sagen, der Ärger, die Wut, die Angst, das Gefühl... ist der Schlüssel für die Befreiung.

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Freigeist für deine sehr wertvolle Arbeit. "Werde der, der du bist".

Und nun zum Abschluss noch einen Spruch den ich vor kurzem auf einer Postkarte gelesen habe und mich seit dem berührt. "machen ist wie wollen, nur viel krasser"

Von Herzen

Robert Föll

Gesalttcoach

Tel.:017634452799

 

www.im-zirkuswagen.de